6. September 2017

DIE LINKE und ihr Finanzierungskonzept



6. April 2017

Jan van Aken kommt nach Plön


Jan van Aken ist in Hamburg geboren und von Beruf Biologe. Er wurde 2009 und 2013 über die Hamburger Landesliste in den Bundestag gewählt und ist dort der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion. 

Aktuell verweigert ihm die türkische Regierung den Besuch der in der Türkei stationierten Bundeswehrsoldaten. 


Jan van Aken zu seiner eigenen Person:

Politik findet nicht im Fernsehen statt, und nicht nur in den Parlamenten, sondern vor allem auf der Straße, in den Betrieben, am Bauzaun und in jedem persönlichen Gespräch. Das ist auch meine ganz persönliche Geschichte: Ob in Gorleben gegen AKWs, in der Hafenstraße für ein selbstbestimmtes Leben, im Schlauchboot bei Greenpeace für eine saubere Zukunft, oder als Biowaffeninspektor bei den Vereinten Nationen für den Frieden. Nur wer sich selbst bewegt, kann auch etwas bewegen! Jeden Tag und immer wieder. 

Nach 30 Jahren politischer Arbeit in Hamburg, Deutschland und weltweit sitze ich jetzt für die LINKEN im Bundestag. Dabei geht es mir ganz besonders um eine friedlichere Außenpolitik. Mein wichtigstes Ziel im Bundestag wird es sein, die Auslandseinsätze der Bundeswehr zu beenden, endlich die deutschen Rüstungsexporte zu stoppen und den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland und Europa einzuleiten. Kein Geld mehr für Waffen, sondern für Bildung, Wohnungen und gute Renten! 



16. September 2016

Der Sozialstaat steht Kopf

Die Autorin von "Die Hartz IV Diktatur" kommt nach Plön

am Freitag, den 16. September 2016 um 19:00 Uhr

in der Tourist-Info im Bahnhof Plön


Inge Hannemann war seit der Einführung von Hartz IV vor mehr als 10 Jahren als Arbeitsvermittlerin in mehreren Jobcentern tätig. Weil sie menschenrechtswidrige Verstöße innerhalb der Arbeitsagentur publik machte, wurde sie 2013 vom Dienst freigestellt. Über ihre Erfahrungen hat Hannemann ein Buch geschrieben. In „Die Hartz IV Diktatur“ beschreibt sie die für die Erwerbslosen oftmals schwerwiegenden persönlichen Folgen einer mehr und mehr ausufernden Sanktionspraxis. Sie zeigt aber auch Alternativen auf für eine andere, menschenfreundliche Praxis der Arbeitsvermittlung.

Seit Mai 2015 ist Inge Hannemann Mitglied der Fraktion DIE LINKE. in der Hamburger Bürgerschaft.


Dabei sein wird auch Cornelia Möhring aus Giekau. Sie ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Bundestag und deren frauenpolitische Sprecherin.



2. Mai 2016

Cannabis freigeben !?

mit Frank Tempel (MdB DIE LINKE)

Montag, den 02. Mai 2016 ab 19:00 Uhr

in der Tourist-Info im Bahnhof Plön


Die Frage der Drogenpolitik wird in vielen Bereichen der Gesellschaft diskutiert - mit durchaus konträren Positionen und Argumenten. Viele Polizisten, Staatsanwälte, Richter und Politiker sprechen sich für eine weniger restriktive Drogenpolitik aus und fordern z.B. die Freigabe von Cannabis. Dazu gehört auch der Abgeordnete der Linksfraktion im deutschen Bundestag, Frank Tempel.

Mit welchen Argumenten er seine Forderung begründet, wird er in einem Vortrag darstellen, und er steht anschließend für eine Diskussion über dieses Thema zur Verfügung.

Frank Tempel ist 47 Jahre alt, von Beruf Kriminalbeamter und lebt im Altenburger Land (Thüringen). Er ist drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Mitglied im Innenausschuss des Bundestages (stellv. Vorsitzender) und stellvertretendes Mitglied im Gesundheitsausschuss.

Darüber hinaus ist er Mitglied von LEAP Deutschland „Law Enforcement Against Prohibition“ (Gesetzeshüter gegen Prohibition)